Fachtag für inklusives Engagement am 22. April

"Inklusion durch Engagement" ist der Titel eines Fachtages am 22. April, zu dem Mitarbeitende aus gemeinwohlorientierten Organisationen eingeladen sind, die gemeinschaftliches Engagement von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen ermöglichen (wollen). In praxisnahen Impulsen und Austauschrunden diskutieren die Teilnehmenden, wie das Miteinander von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung im Engagement gelingen kann, welche Rahmenbedingungen notwendig sind und mit welchen Formaten es bereits gute Erfahrungen gibt.

Bis zum 31. Mai Engagierte für die Würdigung mit dem FreiwilligenPass vorschlagen

Bis zum 31. Mai können Vereine, Organisationen und Einrichtungen besonders engagierte Freiwillige für eine Würdigung mit dem FreiwilligenPass 2024 vorschlagen. Jeweils im Herbst eines Jahres werden 30 besonders Engagierte im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Gesellschaftshaus für ihren besonderen ehrenamtlichen Einsatz in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen ausgezeichnet. Ausrichter und Jury ist die Arbeitsgruppe „Magdeburger Netzwerk bürgerschaftliches Engagement“.

  • Engagementbericht LH MD Titel

Jetzt für Engagementmesse am 29. Mai im Alten Rathaus anmelden

Viele Menschen wollen sich ehrenamtlich engagieren, wissen aber nicht genau wo und an wen sie sich wenden können. Die 6. Magdeburger Engagement-Messe am 29. Mai ist eine gute Gelegenheit, Engagementmöglichkeiten näher kennenzulernen und persönlich ins Gespräch zu kommen. Vereine, Einrichtungen und Organisationen, die ihre Engagement-Angebote mit einem Infostand in der Alten Ratsdiele präsentieren möchten, können sich bis zum 8. Mai anmelden.

Bewerbungen für Integrationspreis bis 21. April möglich

Bereits zum 14. Mal wird 2024 der Integrationspreis des Landes Sachsen-Anhalt vergeben. Mit dem Preis soll der Einsatz für ein solidarisches Zusammenleben und für erfolgreiche Integration sichtbar gemacht werden. Einzelpersonen, Vereine, Initiativen, Unternehmen und Kommunen können sich ab sofort um einen der Integrationspreise in verschiedenen Kategorien bewerben. Auch Vorschläge sind möglich.

Bunte Ostergrüße für Bewohner*innen in Pflegeheimen

Hasen, Küken, Ostereier - gestrickt, geklebt, gehäkelt, gemalt - und dazu noch fast 500 selbst gestaltete Osterkarten. Die ansehnliche Osterpost ist das Ergebnis des Engagements von Mitgliedern der Arbeitsgruppe „Dialog der Generationen“, die damit Bewohner*innen in fünf Alten- und Pflegeheimen bunte Oster-Überraschungen bereiteten. Das Team der Freiwilligenagentur dankt allen Engagierten herzlich für viele gute Taten und wünscht allen erholsame Osterfeiertage mit einem fleißigen Osterhasen.

Ein kurzer Blick zurück: Jahresbericht 2023

Auch wenn in diesem Jahr schon wieder eine Menge passiert ist, lohnt sich ein Blick zurück. In unseren Jahresbericht 2023 sind viele interessante Fakten, Ergebnisse und Impressionen eines prall gefüllten Engagementjahres zu finden. Gedruckte Exemplare gibt es in der Freiwilligenagentur.

Online-Veranstaltungsreihe zu Fördermöglichkeiten

Die neue Online-Veranstaltungsreihe "förderBar" der .lkj) Sachsen-Anhalt stellt vier verschiedene Förderprogramme vor und bringt Antragstellende und Förderer zusammen. Nach einer jeweils circa 30 minütigen Kurzvorstellung gibt es Raum für Fragen und Austausch zu konkreten Projektideen. Die Online-Beratungen finden am 21. März, am 30. Mai, am 15. August und am 30. Oktober statt. Anmeldungen sind jederzeit möglich.

Malteser qualifizieren ehrenamtliche Trauerbegleitende

Der ehrenamtlich getragene Ambulante Hospizdienst der Malteser begleitet sterbende Menschen und ihre Angehörigen in einer Lebensphase, die viele verunsichert oder ängstigt. Ehrenamtliche Unterstützung durch den Ambulanten Hospizdienst ist da oft sehr willkommen. Ab August 2024 können sich interessierte Menschen an vier Wochenenden – immer von Freitagabend bis Sonntagmittag – zu ehrenamtlichen Trauerbegleitenden für die Malteser Dienste qualifizieren lassen. Anmeldungen sind bis zum 1. Juli 2024 möglich.

Jetzt für den Jugendengagementpreis anmelden!

Bis zum 2. April können sich Jugendliche mit ihren Projekten für den JugendEngagementPreis 2024 anmelden. Anderen Menschen helfen, Engagement für die Umwelt oder ein Projekt im Kulturbereich - die Ideen und Möglichkeiten, sich zu engagieren sind vielfältig und das soll auch beim JugendEngagementPreis deutlich werden. Junge Menschen bis 27 Jahre können sich über ein Anmeldeformular auf der freistil-Homepage für einen der Preise in Höhe von 1.000 Euro bewerben.

Hilfe für Blutspende-Termine in Uni-Blutbank gesucht

Während der zwei-wöchentlichen Blutspende-Termine in der Blutbank am Universitätsklinikum Magdeburg werden die Spender*innen intensiv durch den DRK Blutspendedienst betreut, von der Aufnahme bis zur eigentlichen Blutspende. Zur Unterstützung am Empfang, bei der Aufnahme der Spender*innen mittels elektronischer Datenerfassung und zur Betreuung des Caterings werden freiwillige Helfer*innen gesucht. 

Vielfältiges und buntes Engagement für Demokratie und Weltoffenheit

Mit einer erfolgreichen Kundgebung auf dem Willy-Brandt-Platz zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus fand die sechste Aktionswoche „Eine Stadt für alle“ am 27. Januar ihren Abschluss. Der Kalender war auch über den Aktionszeitraum hinaus prall gefüllt mit Veranstaltungen und Aktionen, die für Frieden und Weltoffenheit, Toleranz und Demokratie warben. Mehr als 70 Aktionen und Veranstaltungen wurden von Verbänden, Vereinen, Organisationen und Gruppen, die die Initiative Weltoffenes Magdeburg bilden, organisiert. Mit Filmvorführungen, Lesungen, Stolperstein-Putzaktionen, Mahnwachen, Kundgebungen und Demonstrationen setzten sich zahlreiche zivilgesellschaftliche Akteur*innen mit ihrer historischen Verantwortung für Frieden und Menschlichkeit auseinander.

Jetzt engagiert ins neue Jahr starten!

Wer mit Elan ins neue Jahr starten will, muss nicht zwingend ein Abo im Fitness-Center buchen. Man kann es auch mal mit einem freiwilligen Engagement probieren. Neben der geleisteten Hilfe für andere gibt es sicher noch andere positive Aspekte: Engagement bringt in Bewegung, hält fit und hilft sicher auch ein bisschen beim Abnehmen 🙂

Frank Friedrich erhält für sein Engagement den Adelheid-Preis

Der langjährige Leiter des Ökozentrums, Frank Friedrich, wird für sein unermüdliches und außergewöhnliches Engagement mit dem Adelheid-Preis des Jahres 2023 ausgezeichnet. Das haben das Preiskuratorium und der Beigeordnete Dr. Ingo Gottschalk bekannt gegeben. Die Preisverleihung wird am 23. Februar 2024 im Kulturhistorischen Museum stattfinden.

Freiwilligenagentur erhält erneut bagfa-Gütesiegel

Das Team der Freiwilligenagentur Magdeburg hat nach einem umfangreichen Nachweisverfahren erneut das Gütesiegel für Freiwilligenagenturen erworben. Der erfolgreiche Abschluss der Zertifizierung wurde von unabhängigen Gutachter*innen im Auftrag der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) bestätigt. Das Gütesiegel ist bis zum 31.12.2026 gültig.

Engagierte Magdeburger*innen mit FreiwilligenPass geehrt

Bereits zum 17. Mal wurden am 5. Oktober ehrenamtlich engagierte Magdeburger*innen mit dem FreiwilligenPass ausgezeichnet. Der Beigeordnete für Soziales, Jugend und Gesundheit, Dr. Ingo Gottschalk, würdigte das Engagement von 30 Freiwilligen aus ganz unterschiedlichen Bereichen im Rahmen einer Festveranstaltung im Gesellschaftshaus. Neben einigen Gutscheinen für Magdeburger Einrichtungen erhielten die Geehrten Einladungen zu besonderen Veranstaltungen in den nächsten Monaten.

Viele gute Taten bei strahlendem Sonnenschein

Nicht immer passt das Wetter zum Engagement. Aber am vergangenen Samstag war alles perfekt: Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen waren für circa 450 engagierte Magdeburger zusätzliche Motivation für eine gute Tat. Es wurde geputzt und gewerkelt, gemalert und geerntet, geschraubt und gebastelt. Insgesamt konnten 41 Mit-Mach-Aktionen bei 36 Organisationen realisiert werden.

Wheelmap Aktion zum Projektstart am 5. Mai

"Engagement für alle" ist das Ziel und auch der Titel eines fünfjährigen Projektes, das im freiwilligen Engagement für mehr Inklusion sorgen soll. Zum Auftakt am 5. Mai, dem Internationalen Protesttag gegen die Diskriminierung von Menschen mit Beeinträchtigungen, findet eine Wheelmap Aktion statt, um Barrieren in verschiedenen Magdeburger Stadtteilen aufzuspüren und zu dokumentieren. Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Krise als Normalität?! Handreichung für Freiwilligenagenturen

Wachsende Flüchtlingszahlen, Corona-Pandemie, Flut, Ukraine-Krieg, Folgen des Klimawandels – krisenhafte Situationen, die unsere Gesellschaft in allen Bereichen fordert, scheinen nicht zu enden und sich immer stärker zu überlappen. Welchen Herausforderungen Freiwilligenagenturen gegenüber stehen, thematisiert eine Handreichung des Engagementforschers Prof Roland Roth.

Jahresbericht 2022

Die Zeit rast und das erste Vierteljahr ist fast schon vorbei - und die Herausforderungen in diesen unruhigen Zeiten halten an. Trotzdem lohnt sich zwischendurch ein Blick zurück - zum Beispiel auf den Jahresbericht 2022. Er bietet einen bunten Überblick über die zahlreichen Aktivitäten der Freiwilligenagentur zur Engagementförderung im vergangenen Jahr.

Für Engagement-Aktionen per App anmelden

Die länger werdenden Tage lassen schon den Frühling erahnen - also genau der richtige Zeitpunkt, sich verstärkt an Engagement-Aktionen zu beteiligen. Wer nur wenige Stunden zur Verfügung oder viele verschiedene Engagementfelder kennenlernen möchte, kann sich ganz einfach über die Engagement-App "freiwillig in Magdeburg" über geplante Mit-Mach-Aktionen informieren und direkt anmelden.

Engagementfonds des Landes fördert Nachbarschaft

Vorhaben für nachbarschaftliches Engagement, die sich der Integration und dem gesellschaftlichen Zusammenleben vor Ort widmen, erhalten auch 2023 finanzielle Unterstützung. Bei der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA) in Sachsen-Anhalt können bis zu 2.500,00 € für Aktivitäten mit einer Laufzeit bis zu sechs Monaten beantragt werden.

  • Kalender 2023 (FWA)

Kalender mit viel Raum für Engagement-Termine

Wie jedes Jahr ist der Jahreskalender der Freiwilligenagentur prall gefüllt mit Impressionen vom vergangenen Freiwilligentag ... und vielen freien Terminen für neue gute Taten. Wer noch kein Exemplar erhalten hat, kann sich gern in der Freiwilligenagentur melden. Auch per Post kann der Kalender zugeschickt werden.

  • Adelheidpreis Siedentopf (LH Magdeburg)

Adelheid-Preis 2022 für Annette Siedentopf

Für ihr langjähriges und außergewöhnliches Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr Olvenstedt erhält Annette Siedentopf den Adelheid-Preis 2022. Das gaben das Preiskuratorium und die Leiterin des Sozial- und Wohnungsamtes, Heike Schulz, am 16. Dezember im Rathaus während einer Pressekonferenz bekannt. Die feierliche Verleihung ist für den 24. Februar 2023 geplant.

Broschüre mit Tipps zu Vielfalt im Engagement erschienen

Wie das Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft auch im Engagement gelingen kann, ist in einer gerade erschienenen Broschüre der Freiwilligenagentur zu lesen. Die Handreichung enthält konkrete praktische Tipps und Interviews mit Praxispartnern, die von ihren Erfahrungen berichten.

  • Patenschaften (c) Kevin Lüdemann

Mit einer Patenschaft Zugewanderte beim Ankommen unterstützen

Der Start in einem anderen Land kann sehr herausfordernd sein, besonders nach einer langen Flucht vor dem Krieg. Trotz emotionaler Belastung müssen schnell viele Behördengänge erledigt und Fragen geklärt werden. Mit Unterstützung einer ehrenamtlichen Patenschaft kann das leichter gelingen.