|||Es war ZWEImal – mehrsprachiges Vorlesen in Kitas, Schulen und Horten
Es war ZWEImal – mehrsprachiges Vorlesen in Kitas, Schulen und Horten 2020-05-25T14:58:16+00:00

Es war ZWEImal – mehrsprachiges Vorlesen in Kitas, Schulen und Horten

Vorlesen zu zweit macht doppelt Spaß! Deshalb können Freiwillige bei „Es war ZWEImal“-Vorlese-Aktionen regelmäßig als Tandem in ihren Muttersprachen in Kitas, Schulen oder Horten vorlesen. Sie wecken so schon bei den Kleinsten das Interesse an anderen Kulturen und die Lust auf Bücher. Menschen verschiedener Herkunft bringen ihre Muttersprache in ihr Engagement ein, lernen sich besser kennen und entdecken Geschichten anderer Kulturen. Workshops der Freiwilligenagentur vermitteln Praxistipps wie Geschichten lebendig mehrsprachig erzählt und vorgelesen werden können. Neue Vorlese-Tandempartner*innen werden über die Freiwilligenagentur miteinander bekannt gemacht und erkunden gemeinsam die Vielfalt mehrsprachiger Bücher, die zur kostenlosen Ausleihe in der Freiwilligenagentur zur Verfügung stehen.

Weil das mehrsprachige Vorlesen in Kitas und Horten aktuell nicht möglich ist, haben Freiwillige mit Unterstützung der Freiwilligenagentur ihre Vorlese-Stunden auf Video aufgenommen. So können die Kinder auf Tablet oder PC Geschichten und Märchen in verschiedenen Sprachen lauschen. Und auch die Freiwilligen bleiben in Erinnerung – bis endlich wieder ein persönlicher Einsatz in den Einrichtungen möglich ist.

Liebe Kooperationspartner,
wenn Sie die Videos für Ihre Arbeit im nicht öffentlichen Bereich nutzen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir senden Ihnen gern die Zugangsdaten, um die mehrsprachigen Filme nutzen zu können.
Viel Spaß damit.
Ihr Team der Freiwilligenagentur

Kontakt

Marie Prikhodko