Das Buchhandelsunternehmen Thalia spendet seit Anfang Oktober 2019 für jeden Einkauf, der über die Kundenprogramme erfolgt, für nationale und regionale Projekte zur Leseförderung. In diesem Jahr ging der gesammelte Erlös der Thalia Buchhandlungen Magdeburg Allee-Center und Magdeburg Florapark an die Freiwilligenagentur Magdeburg e.V. Die Spende in Höhe von 900 Euro wurde am 24. August in Magdeburg an Birgit Bursee, Leiterin der Freiwilligenagentur Magdeburg e.V. übergeben. Die Mittel sollen für Materialien für ehrenamtliche Lern- und Lesepatenschaften sowie für mehrsprachige Vorlesebücher ausgegeben werden.
„Wir freuen uns sehr, dass wir das Engagement der Freiwilligenagentur Magdeburg e.V. mit einer Spende unterstützen können“, erläuterte Denise Leopold, Leiterin der Thalia Buchhandlung im Allee-Center Magdeburg, bei der Spendenübergabe. Schließlich hat bei Thalia die Leseförderung einen hohen Stellenwert. Das Unternehmen unterstützt beispielsweise Projekte der Stiftung Lesen und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Mit mehr als 5.000
Veranstaltungen im Jahr ist Thalia der wichtigste private Lese- und Literaturförderer – und verfügt über die größte Buchcommunity im deutschsprachigen Raum. In Magdeburg richtet das Thalia Team ebenfalls zahlreiche Lesungen und Veranstaltungen aus, die großen Zuspruch erfahren.

www.unternehmen.thalia.de