Freiwillige zur Unterstützung von Familien gesucht

Der Familienunterstützende Dienst der Pfeifferschen Stiftungen sucht dringend empathiefähige, einfühlsame und zuverlässige Freiwillige, die Familien, in denen ein dauerhaft eingeschränkter Mensch lebt, entlasten. Das Engagement findet nach Absprache stundenweise etwa einmal wöchentlich statt (je nach Vereinbarung ein bis zwei Stunden, vorzugsweise nachmittags und gern auch wochenends).

Das Engagement richtet sich nach dem Bedarf der jeweiligen Familie und ist sehr vielfältig: Behinderte Kinder zum Sport, zu einer kulturellen Veranstaltung oder zu einer gemeinsamen Shopping-Tour begleiten, gemeinsame Spaziergänge und Gespräche oder kreative Angebote im Haus.

Eine Schnupperphase, um den Familienunterstützenden Dienst besser kennen zu lernen, ist nach Absprache möglich.

Eine Schulung aller Freiwilligen (ca. 10 Stunden für Freiwillige mit Vorerfahrung, ca. 30 Stunden ohne Vorerfahrung) ist Voraussetzung für das Engagement. Sie wird von der Einrichtung kostenfrei angeboten und kann während des Einsatzes geleistet werden.

Kontakt:

Familienunterstützender Dienst
(Pfeiffersche Stiftungen)
Leipziger Straße 43
39120 Magdeburg
Herr André Heinrichs
Telefon 0391 99059157
Mail FuD@pfeiffersche-stiftungen.org oder andre.heinrichs@pfeiffersche-stiftungen.org

2020-10-15T11:53:25+00:00