Dialog der Generationen 2019-03-06T16:01:13+00:00

AG Dialog der Generationen

Viele Menschen sind bis ins hohe Alter aktiv und nutzen gern ihre freie Zeit, um jüngere Generationen zu unterstützen. Von ihren beruflichen Kompetenzen und persönlichen Erfahrungen profitieren dabei nicht nur die eigenen Enkel, sondern viele ehrenamtliche Initiativen und Projekte.

In der Arbeitsgruppe „Dialog der Generationen“ engagieren sich Seniorinnen und Senioren für den Austausch zwischen Alt und Jung. Die Tätigkeitsfelder sind so vielfältig wie ihre Interessen und ständig kommen neue Ideen dazu. Im Vordergrund steht der Spaß an gemeinsamen guten Taten und schönen Erlebnissen in der Gemeinschaft.

Die Freiwilligenagentur Magdeburg unterstützt die Engagierten mit Kontakten, Materialien und in der Verwaltung.
Interessierte, die bestehende Angebote mitgestalten oder neue Impulse einbringen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe sind gut vernetzt und in vielen Stadtteilen aktiv.  Mit ihren Angeboten unterstützen sie gemeinnützige Organisationen und setzen sich für den Austausch zwischen Menschen aller Altersgruppen ein.

Angebote

  • Gestaltung von Ferienaktionen für Jung und Alt
    (Marlies Koppmeier, Telefon 0391 5610539)
  • Unterstützung von Festen, Aktionen und Veranstaltungen
    (Hannelore Laudan, Telefon 0391 5495841, aktionen@freiwilligenagentur-magdeburg.de)
  • Alte Hof- und Stegreifspiele neu entdeckt
    (Christa Raths, Telefon 0391 5611255)
  • Näh- und Kreativkurse für Menschen mit Behinderungen
    (Martina Rückert, Telefon 0391 7337992)
  • Spiel- und Lesestunden in Altenpflegeheimen
    (Martina Rückert, Telefon 0391 7337992 | Rosmarie Nothnagel, Telefon 0391 6218323)
  • Patenschaften und Begegnungen mit ausländischen Studierenden
    (Ute Kaden, Telefon 0391 2517558, E-Mail kaden.md@t-online.de)

Bildung ist das zentrale Thema vieler AG-Aktivitäten. Die Senior*innen unterstützen junge Menschen beim Lernen, geben Wissen und Erfahrungen weiter und lernen selbst gern Neues dazu.

Angebote

  • Vorlesen und Leseförderung in Kitas, Schulen und Horten
    (Rosmarie Nothnagel, Telefon 0391 6218323)
  • Jugendliche unterrichten Senior*innen in Handy- und PC-Handhabung
    (Helga Schell, Telefon 0391 600446)
  • Deutschkurse für ausländische Studierende
    (Birgit Schulze, Telefon 0151 51292489)
  • Zeitzeugengespräche in Schulen
    (Bernd Sulies, Telefon 0391 6213885, E-Mail bernd.sulies@gmail.com | Wolfgang Tonn, Telefon 0391 5611580)
  • Stadtrundgänge und Stadtgeschichte zum Anfassen für Kinder
    (Heidemarie Köppert, Telefon 0391 615476)
  • Historische Schulstunden für Kinder im Grundschulalter
    (Ingrid Helbich, Telefon 0159 01167571)

 

Neben all den guten Taten für andere kommen gemeinsame Erlebnisse in der Arbeitsgruppe nicht zu kurz. Es gibt monatliche Austauschtreffen und interessante Veranstaltungen. Zwischen Ausstellungs-besuchen, Fortbildungen und Weihnachtsfeier kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf.

Aktivitäten

  • Monatliche Austauschtreffen
    (Edeltraud Schochert, Telefon 0391 614823)
  • Besuch von Fortbildungen und thematischen Veranstaltungen
    (Termine und Anmeldung über Freiwilligenagentur, Telefon 0391 5495840)
  • Geselligkeit beim Plätzchenbacken, Grillfest oder zur Weihnachtsfeier
  • Gemeinsame Ausflüge und Feiern

Kontakt

Edeltraud Schochert

ehrenamtliche AG-Leitung
Telefon 0391 614823