Digitale Öffentlichkeitsarbeit wird immer entscheidender, wenn es darum geht als Verein oder Organisation in der Öffentlichkeit Präsenz zu zeigen. Im Rahmen des Veranstaltungsformates „Engagement Digital in Sachsen-Anhalt – Netzwerke stärken“ bietet die LAGFA Sachsen-Anhalt gemeinsam mit der Freiwilligenagentur Magdeburg und Deutschland sicher im Netz in diesem Sinne am 10. November einen dreistündigen Workshop zum Thema „Digitale Öffentlichkeitsarbeit im Verein“ in der Volkshochschule Magdeburg (Leibnizstraße 23) an. Von 13.00 bis 16.00 Uhr sind Engagierte und Verantwortliche aus Vereinen und Initiativen dazu eingeladen, mehr darüber zu erfahren, welche Wirkung der eigene Online-Auftritt erzielen kann und wie man mithilfe der eigenen Webseite sowie durch Soziale Netzwerke verschiedene Zielgruppen erreicht. Welche Medien dabei am besten zu den Bedürfnissen des eigenen Vereins passen und wie ein datenschutzfreundlicher und sicherer Umgang in der digitalen Öffentlichkeitsarbeit gelingt, wird ebenfalls diskutiert. Durch den Workshop führt die Referentin Marie-Luise Guhl.

Anmeldungen sind über die Engagement-App „freiwillig in Magdeburg“, per Mail an anmeldung@freiwilligenagentur-magdeburg.de oder telefonisch unter 5495839 möglich.