Oberbürgermeister übergibt Zertifikate im Jugendengagement-Programm durchStarten

Junges Engagement für Magdeburg wurde am 01.07.2019 im Rahmen der Kinder- und Jugendsprechstunde des Oberbürgermeisters gewürdigt. Jugendliche aus verschiedenen Stadtteilen erhielten aus den Händen des Stadtoberhauptes Zertifikate, die das in den letzten Monaten gezeigte Engagement beschreiben.
Dr. Lutz Trümper ist Schirmherr des Jugendengagementprogramms durchStarten, das die Freiwilligenagentur mit Unterstützung der Stadtsparkasse umsetzt.

Über 20 Jugendliche haben im Verlaufe des zu Ende gehenden Schuljahres am durchStarten-Programm teilgenommen und sich regelmäßig, ca. 2 Stunden pro Woche, in Kindertagesstätten, Senioreneinrichtungen oder in der Flüchtlingshilfe freiwillig engagiert. Sie haben neue Orte kennengelernt und anderen Menschen geholfen, Talente eingebracht und Neues dazugelernt.

Das Jugendengagement-Programm richtet sich an Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren und bietet den passenden Rahmen, um ein soziales, kulturelles oder sportliches Engagement auszuprobieren. Mit Unterstützung der Freiwilligenagentur sammeln die Jugendlichen positive Erfahrungen im Engagement, erkunden Möglichkeiten, sich selbst einzubringen und nutzen Gelegenheiten zur beruflichen Orientierung. Wer mindestens 40 Engagementstunden erbracht hat, erhält ein aussagefähiges Zertifikat.

Als Kooperationspartner zur Ansprache interessierter Jugendlicher wirken bereits mehrere Schulen an der Fortsetzung des Programms im Schuljahr 2019/2020 mit, zum Beispiel die Freie Waldorfschule, die Evangelische Sekundarschule und die Integrierte Gesamtschule „Willy Brandt“.
Interessierte Schüler*innen aller Schulformen können sich jederzeit hier für das Jugendengagementprogramm anmelden. Auch interessierte Einsatzstellen, die mit Jugendlichen zusammenarbeiten wollen, sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

2019-07-02T10:30:19+00:00