Bis zum 27.01.2021 konnten interessierte Magdeburger*innen über die 17 Einsendungen zu unserem Fotowettbewerb unter dem Motto „(M)eine Stadt für alle – vielfältiges Magdeburg“ abstimmen. Aus allen Einsendungen haben wir nun die ersten drei Plätze ermittelt. Mit 1.092 Stimmen heißt unsere Gewinnerin Wiebke Koch mit ihrem farbenfrohen Bild vom Roterhornpark. 989 Stimmen hat das Bild „Magdeburger Polarlichter“ von Andrea Janicová erhalten und sie somit für den 2. Platz qualifiziert. Der 3. Platz geht an das Bild der Lichterwelt mit Modell von Lena Siegel mit 423 Stimmen. Alle Einsendungen können unterhalb noch einmal betrachtet werden. Wir gratulieren den drei Gewinnerinnen, auf die auch noch kleine Preise warten, und bedanken uns bei allen Teilnehmenden und Abstimmenden für Ihr Engagement zur Aktionswoche Weltoffenes Magdeburg.

Gewinnerbild von Wiebke Koch

Erster Platz: Wiebke Koch

„Das Bild zeigt den Stadtpark mit dem Adolf-Mittag-See und seiner Anlegestelle des Bootsverleihs an einem schönen späten Herbsttag dieses Jahrs in Magdeburg zwischen den Bäumen blickt man zum Dom und die Wolken fangen an sich zu verfärben da die Sonne bald untergehen wird und ein schöner Tag zu Ende geht. Man kann im Stadtpark von Magdeburg so viele schöne Ecken entdecken.

Zweiter Platz: Andrea Janicová – Magdeburger Polarlichter 

„In Kleinigkeiten verbigt sich die Lebensfreude. Das, was wir in der endlosen Ferne suchen, ist überall da, man muss nur die eigene Hand ausstrecken und wahrnehmen (lernen). Magdeburg steckt voller Geheimnisse und jeder kann sie auf eigene Weise entdecken – wie ich die Magdeburger Polarlichter.“

Dritter Platz: Lena Siegel

„Magdeburg, die Stadt, die die Menschen in ihr zum Leuchten bringt“

Anja Stielke

„Letztes Jahr war das Wheel of Hope ein Symbol für alle Magdeburger und Auswärtigen für Hoffnung und hat uns ein Stück zusammengeschweißt in einer Zeit, in der Abstand geboten war. Daher möchte ich dieses Jahr das WoH als Foto für (M)eine Stadt für alle zeigen.

Wolfgang Tonn

„Das leuchtende Magdeburg grüsst seine Gäste.“

Manuela Demmer

„Auf dem Foto ist meine Interpretation zu diesem Thema zwischen Alt und Modern, Glaubensfreiheit und Toleranz für Alle und Jeden. Zu sehen die Sankt Sebastian Kirche eingerahmt von der modernen Architektur der Nord LB auf dem Breiten Weg.“

Sylvia Jahn:

„Magdeburger Fans sind baumstark.“

Kita Mandala/Cornelia Zimmermann

„Ein deutsches Kind, aus einer Familien mit afrikanischen Wurzeln, feiert in einer Magdeburger Kita mit viel Spaß bunt geschminkt das mexikanische Fest „Dia de los muertos“.“

Manuel Pape People Photography / Selbstportrait mit Make-Up (Make-up von Melanie Raschke)

„Allein, wie hätte ich auf die Idee kommen sollen, dass jede Vorstellung von Normalität nur konstruiert ist, wäre ich nicht umgeben von so vielen wunderbaren, mutigen, sich selbst verwirklichenden Menschen, die Magdeburg ihr Zuhause nennen?“ 

Dishan Rahman Khan

„Diversify but unified – A place for everyone.“

Armin Hildebrandt – …MD2020… Verliere dein Lächeln nicht!

„Mein Bild repräsentiert, wie selbst in diesen besonderen Zeiten Jung und Alt Hand in Hand gehen. Dabei wird die Vielfalt Magdeburgs mit seinen bunten Farben und zahlreichen Sehenswürdigkeiten neu entdeckt.“

Steffi Albers

„Dieses Foto zeigt unseren Dom, wie er mit seinen bunten Farben für die Vielfältigkeit unserer Stadt steht.“

Mathias Wilhelm:

„Am Neujahrstag 2021 steht die Natur in Magdeburg ganz und gar nicht still. Alles ist im Erwachen und alles andere als grau in grau. Im Vordergrund- am Lauf der „alten“ Elbe, spielen junge Flugenten im kühlen Nass. In der Ferne – am Fuße des Jahrtausendturms- erwarten Angler ihren ersten Fang des Jahres. Ganz unbeeindruckt davon, der im Horizont verschwindende Elbestrom“. 

Margitta Lorenz

„Die Magdeburger Altstadt, vom Werder aus über die Elbe fotografiert, während die Sonne aufgeht, zeigt die Vielfalt von Magdeburg, mit den Imponierenden Kirchen, der alten Wassermühle und gleich nebenan modernen Hochhäusern. So vereint Magdeburg Tradition und Moderne. Urbane Geschichte und Wissenschaft.“

Daniel Nordmann – Hoffnung in der Nacht

„Dieses Bild entspannt in einer Nacht und das Wheel-of-Hope gab uns den Mut zu hoffen in einer schweren Zeit die hoffentlich bald ein Ende hat.“

Rüdiger Jeziorski

Vietnam in Buckau 

Lisa Hiller

Thema verschiedene Blickwinkel