Erfolgreiche Finissage zum Fotowettbewerb „(M)EINE STADT FÜR ALLE“

Am 17. Januar 2019 fand die Finissage des Fotowettbewerbs „(M)EINE STADT FÜR ALLE – vielfältiges Magdeburg“ im Volksbad Buckau statt. Diese Veranstaltung wurde im Rahmen der Aktionswoche „Eine Stadt für Alle – weltoffenes Magdeburg“ organisiert. Während der Finissage wurden die drei Gewinner*innen gekürt und bekamen ihr eingerahmtes Foto samt Freikarten für das Volksbad überreicht. Bei von Freiwilligen geschmierten Häppchen und Getränken konnten die Besucher*innen interessante Gespräche mit den Fotograf*innen führen und neue, vielfältige Seiten Magdeburgs kennenlernen.

Über den ersten Platz mit dem Titel „Bunt in Sudenburg“ kann sich Michael Bremer freuen. Auf dem Bild ist eine bunte Straße in Sudenburg zu sehen. Den zweiten Platz erhielt Ruth Oludii, die in der Aerosol Arena während einer Soundsystem Veranstaltung einen jungen Mann fotografierte. Der Titel ihres Bildes lautet „Rasta-Soundsystem-Culture“. Alexander Schüßler fotografierte morgens auf dem Weg zur Arbeit den Sonnenaufgang und erreichte mit seinem Foto „Eichenweiler“ den dritten Platz.

Einen kleinen Eindruck der Finissage beschreibt Ruth Oludii im Online-Magazin hier.

Vielen Dank für die Teilnahme am Fotowettbewerb und die zahlreichen Besucher*innen!

1. Platz: „Bunt in Sudenburg“ von Michael Bremer

2. Platz „Rasta-Sounsystem-Culture“ Ruth Oludii

3. Platz: „Eichenweiler“ von Alexander Schüßler

2019-01-21T11:05:55+00:00