Engagementfonds unterstützt Integrationsprojekte

Integration von Zugewanderten endet nicht bei erster Hilfe zum Einleben und Zurechtfinden. Ehrenamtliche Aktivitäten in Vereinen, Initiativen oder als Einzelperson ermöglichen unseren neuen Nachbar*innen soziale Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Die landesweite Netzwerkstelle der LAGFA möchte unter dem Titel „Engagierte Nachbarschaft in Sachsen-Anhalt“ zukünftig noch stärker Engagierte im Integrationsbereich unterstützen. Neben integrativem Engagement können auch Vorhaben zugunsten sozialer Teilhabe Unterstützung (u.a. Vernetzung, Fachinformationen und Bildungsangebote) erhalten. Dazu startet außerdem der landesweite Engagementfonds für Integration und soziales Teilhabe in eine neue Förderrunde 2019 für ehrenamtliche Vorhaben mit folgenden Schwerpunkten:  Integration von Zugewanderten in die Nachbarschaft, Verbesserung sozialer Teilhabe unter sozialräumlichen Gesichtspunkten, Verbesserung sozialer Teilhabe für benachteiligte Gruppen.

Weitere Informationen sind auf der Homepage www.willkommenskultur.info zu finden.

Das Antragsformular ist hier zu finden.

2019-01-30T16:29:20+00:00