Deutschkurs-Unterstützung (w) für Frauen mit Migrationshintergrund gesucht

Es wird eine freiwillige Helferin gesucht, die im Rahmen eines wöchentlichen Sprachkurses für (geflüchtete) Frauen (mit Migrationsgeschichte) eine Bundesfreiwilligendienstlerin in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung unterstützt. Der Bundesfreiwilligendienst ist bei der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. angegliedert. Über den eigentlichen Sprachkurs hinaus kann es im Einzelfall, je nach eigenen Kapazitäten, auch zu weiterführenden Unterstützungstätigkeiten kommen (individuelle Behördengänge, Formularunterstützung etc.).
Der Umfang der freiwilligen Unterstützungs-Tätigkeit ist nicht festgelegt, sollte jedoch vor Beginn im Team besprochen werden.

Das wird gewünscht:
–    die Motivation über vermeintlich sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg mit Menschen zusammen zu arbeiten
–    die Offenheit Menschen bei der Orientierung in unserer Gesellschaft zu unterstützen
–    die Fähigkeit in einem ehrenamtlich geleiteten, niederschwelligen Sprachkurs als Muttersprachlerin (Deutsch) unterstützend mitzuwirken

Das wird geboten:
–    eine*n festen Ansprechpartner*in bei allen Fragen zur Organisation/Finanzierung/Durchführung
–    die logistische Unterstützung durch hauptberufliche Mitarbeitende/Akteure der Zivilgesellschaft

Das Engagement kann ab 1. November beginnen und wird in Stadtfeld Ost (Schellheimer Platz) stattfinden.

Bei Interesse bitte wenden an:

Marcel Krumbholz

Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.

Servicestelle für den Bundesfreiwilligendienst in Sachsen-Anhalt

Phone: +49-(0)391-53 71 203

E-Mail: marcel.krumbholz@agsa.de

http://www.bfd-integriert.de

2018-09-06T16:20:17+00:00