Jeden Tag eine gute Tat!

Vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich auf der Homepage der Freiwilligenagentur jeden Tag ein Türchen, hinter dem sich eine Engagement-Möglichkeit verbirgt. Ein oder zwei Stunden Zeit, eine kleine Sachspende, ein paar zupackende Hände - gemeinnützige Organisationen freuen sich über Unterstützung in der Weihnachtszeit und darüber hinaus. Wunscherfüller*innen sind herzlich zu guten Taten eingeladen und können sich jederzeit direkt in der Freiwilligenagentur melden.

13. Magdeburger Vereinsforum findet am 28. Januar statt

Das Magdeburger Vereinsforum ist ein jährliches Format, das als Austausch- und Qualifizierungsangebot für ehrenamtliche Vereinsvorstände und -mitglieder in vielen Vereinskalendern inzwischen fest eingetragen ist. Der Fachtag bietet praxisnahe Impulsvorträge und Workshops zu aktuellen Themenfeldern. Neben rechtlichen und finanziellen Fragen werden auch Themen wie die Zusammenarbeit im Vorstand, die Kommunikation auf verschiedenen Ebenen und aktuelle Herausforderungen durch Pandemie und Digitalisierung diskutiert.

Präsenzworkshop zu digitaler Öffentlichkeitsarbeit im Verein am 10. November

Digitale Öffentlichkeitsarbeit wird immer entscheidender, wenn es darum geht als Verein oder Organisation in der Öffentlichkeit Präsenz zu zeigen. Im Rahmen des Veranstaltungsformates "Engagement Digital in Sachsen-Anhalt - Netzwerke stärken" bietet die LAGFA Sachsen-Anhalt gemeinsam mit der Freiwilligenagentur Magdeburg und Deutschland sicher im Netz in diesem Sinne am 10. November einen dreistündigen Workshop zum Thema "Digitale Öffentlichkeitsarbeit im Verein" in der Volkshochschule Magdeburg (Leibnizstraße 23) an.

Interkulturelles Handarbeitscafé übergibt Spenden

Ende 2021 initiierte die Freiwilligenagentur Magdeburg gemeinsam mit dem MWG Nachbarschaftverein, der MWG Stiftung und mit räumlicher Unterstützung durch das einewelt haus Magdeburg das Interkulturelle Handarbeitscafé für Frauen. Bei den zweiwöchentlichen Treffen trafen sich Magdeburgerinnen und Ukrainerinnen, um für einen guten Zweck zu häkeln und zu stricken. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Informations- und Workshopreihe „Ukraine-Hilfe – Engagiert in Magdeburg“

Die Freiwilligenagentur Magdeburg bietet im Oktober und November eine Veranstaltungsreihe rund um die Ukraine- und Integrationshilfe an, die zum Mitmachen, Mitgestalten, Zuhören und Wissentanken einlädt. An den sechs Terminen werden unterschiedliche Themen für Ehren- und Hauptamtliche in verschiedenen Formaten (als Infoveranstaltung, als Workshop oder als Austausch) beleuchtet. Eine Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen ist ebenso möglich wie an mehreren. Anmelden kann man sich ganz leicht über das Termin-Tool der Engagement-App “freiwillig in Magdeburg” oder unter der per Mail an anmeldung@freiwilligenagentur-magdeburg.de.

Abstimmung zum Publikumspreis beim Deutschen Engagementpreis 2022

Rund 460 Projekte und Personen haben die Chance, den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis zu erhalten. Die TOP 50 der öffentlichen Abstimmung gewinnen zudem die Teilnahme an einer kostenfreien Weiterbildung. Unterstützer*innen des Engagements sind deshalb aufgerufen, bis zum 19. Oktober persönliche Favorit*innen unter allen Teilnehmenden auszuwählen und online abzustimmen. Informationen zu den Nominierten, ihren Engagement-Projekten und zum Preis insgesamt gibt es unter https://www.deutscher-engagementpreis.de

Viele gute Taten beim erfolgreichen 17. Freiwilligentag

Das Wetter war durchwachsen – aber von kleinen Regenschauern und Windböen ließ sich kaum jemand von guten Taten abhalten. Circa 450 Magdeburger nutzten den Samstag, um sich an einer der zahlreichen Mit-Mach-Aktionen zu beteiligen, die für den Freiwilligentag auf dem Programm standen. In Vereinen, Organisationen und Einrichtungen wurde gewerkelt, gebastelt, geharkt und geerntet. Mit wieviel Spaß und Engagement die Freiwilligen bei der Sache waren, wurde auf den Bildern des Tages deutlich, auf die sich die Gäste am Abend beim Dankeschönfest jedes Jahr besonders freuen. Mehrere Freiwillige waren dafür am Samstag mit Kameras im ganzen Stadtgebiet unterwegs, um Ergebnisse und schöne Momente des gemeinsamen Tuns zu dokumentieren.

Fortbildungsreihe für Engagierte in der Lern- und Leseförderung startet am 19. September

Kinder beim Lesen und Lernen zu unterstützen ist ein anspruchsvolles, aber auch sehr erfüllendes ehrenamtliches Engagement. Freiwillige, die Kinder in Schulen, Horten oder Kindertagesstätten dabei unterstützen, sich die Welt der Buchstaben und Zahlen zu erobern, wissen von vielen schönen Erfolgen, aber auch von großen Herausforderungen zu berichten. In einer mehrteiligen Fortbildung vermitteln Volkshochschule, Freiwilligenagentur und Stadtbibliothek praktische Tipps für aktuelle und zukünftige Lern- und Lesepaten.

Mit einer Patenschaft Zugewanderte beim Ankommen unterstützen

Der Start in einem anderen Land kann sehr herausfordernd sein, besonders nach einer langen Flucht vor dem Krieg. Trotz emotionaler Belastung müssen schnell viele Behördengänge erledigt und Fragen geklärt werden. Mit Unterstützung einer ehrenamtlichen Patenschaft kann das leichter gelingen.

Thalia-Spende für Lern- und Leseförderung

Das Buchhandelsunternehmen Thalia spendet seit Anfang Oktober 2019 für jeden Einkauf, der über die Kundenprogramme erfolgt, für nationale und regionale Projekte zur Leseförderung. In diesem Jahr ging der gesammelte Erlös der Thalia Buchhandlungen Magdeburg Allee-Center und Magdeburg Florapark an die Freiwilligenagentur Magdeburg e.V. Die Spende in Höhe von 900 Euro wurde am 24. August in Magdeburg an Birgit Bursee, Leiterin der Freiwilligenagentur Magdeburg e.V. übergeben.

MACO Möbel möchte „Helden des Alltags“ würdigen

Mit der Aktion „Helden auf die Couch“ möchte die MACO Home Company "Helden des Alltags" in den Mittelpunkt rücken, also diejenigen, die sich Tag für Tag in ganz unterschiedlichen Bereichen unserer Gesellschaft für andere engagieren. Vereine und Organisationen sind aufgerufen, ihre Engagierten für die Teilnahme an einem SCM-Heimspiel vorzuschlagen - und zwar von der Couch in der ersten Reihe aus - als Dankeschön für ihren Einsatz für uns alle.

Stiftung netzwerk leben sammelt Schulbedarf für bedürftige Familien

Wie auch in den Jahren zuvor ruft die Stiftung netzwerk leben, mit Unterstützung des Caritasverbandes, der Editha Lions, der Soroptimistinnen und vieler weiterer Partner kurz vor Schulbeginn zur Spendenaktion „Schule beginnt!“ auf. Es wird um Spenden gebeten, die Kindern und Jugendlichen aus bedürftigen Familien den Schuleinstieg erleichtern.

9-Euro-Ticket für´s Engagement

Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) unterstützt gemeinsam mit ihren Fahrgästen die Freiwilligenagentur Magdeburg und spendet 9-Euro-Tickets für unkomplizierte Mobilität. Im MVB-Häuschen in der Ernst-Reuter-Allee im Zentrum Magdeburgs können Fahrgäste der MVB ganz unkompliziert Geld und Fahrscheine für die Freiwilligenagentur Magdeburg spenden. Der gesammelte Betrag wurde nun vom Verkehrsunternehmen aufgestockt und für 9-Euro-Tickets an die Freiwilligenagentur ausgegeben.

Engagementbericht der Landeshauptstadt Magdeburg

Der Engagementbericht der Landeshauptstadt wurde kürzlich auf der 5. Magdeburger Engagementmesse der Öffentlichkeit und zahlreichen Vertreter*innen aus Politik, Zivilgesellschaft und Verwaltung vorgestellt. Er bildet die bunte Vielfalt des freiwilligen Engagements in Magdeburg ab und liefert wichtige Impulse für die weitere Engagementförderung. Der Bericht ist als gedruckte Broschüre und als PDF verfügbar.

Jetzt Mit-Mach-Aktionen zum Freiwilligentag anmelden!

Der 17. Magdeburger Freiwilligentag am 17. September kann voraussichtlich ohne pandemiebedingte Einschränkungen stattfinden. Damit eine breite Palette an möglichen guten Taten angeboten werden kann, sind Vereine, Organisationen und Einrichtungen aufgerufen, jetzt ihre Mit-Mach-Aktionen anzumelden. Den Schuppen auf dem Vereinsgelände entrümpeln, Müll im Stadtteil sammeln, Senior*innen auf einem Spaziergang begleiten, eine Werbeaktion für den Klimaschutz starten, das Blumenbeet auf dem Kitagelände erneuern - den Möglichkeiten für zeitlich befristetes Engagement sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Freiwilliges Engagement in Deutschland und anderen Ländern

Was man unter freiwilligem oder ehrenamtlichem Engagement in Deutschland versteht, scheint auf den ersten Blick vielen klar zu sein. Erst beim näheren Hinsehen wird es bunter und vielfältiger als gedacht. In einer von der Freiwilligenagentur erstellten Broschüre kommen Menschen mit Migrationshintergrund zu Wort, die ihre ganz persönlichen Perspektiven auf das Thema Freiwilliges Engagement einbringen - ein kleiner Beitrag, um Verständnis und gemeinsames Miteinander zu fördern.

Ein kleiner Blick zurück: Jahresbericht 2021

Der Jahresbericht 2021 sollte schon im März vorliegen, aber aktuelle Ereignisse und notwendige Hilfeaktionen haben nicht ganz so wichtige Dinge etwas in den Hintergrund treten lassen. Aber pünktlich zur Mitgliederversammlung ist nun der Blick auf ein Jahr voller Herausforderungen und schöner Momente möglich.

Für Engagement-Aktionen per App anmelden

Mit steigenden Temperaturen wächst die Lust, aktiv zu werden - also genau der richtige Zeitpunkt, sich an Engagement-Aktionen zu beteiligen. Wer nur wenige Stunden zur Verfügung oder viele verschiedene Engagementfelder kennenlernen möchte, kann sich ganz einfach über die Engagement-App "freiwillig in Magdeburg" über geplante Mit-Mach-Aktionen informieren und direkt anmelden.

500 Koffer für Geflüchtete

500 nagelneue Rollkoffer für geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer wurden am 22. April in den Messehallen von Mitarbeitern des Unternehmens ALDI NORD übergeben. Die Koffer mit einem regulären Warenwert im fünfstelligen Bereich wurden für einen Bruchteil der Summe zur Verfügung gestellt - finanziert aus Spendenmitteln der Freiwilligenagentur Magdeburg, der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt und durch private Spenden von Angestellten des Unternehmens ALDI NORD.

Überarbeitete Broschüre zum Steuerrecht in Vereinen

Das Finanzministerium Sachsen-Anhalt hat die Broschüre „Vereine und Steuerrecht“ neu aufgelegt - eine Hilfe für alle, die sich in den ca. 15.000 steuerbegünstigten Vereinen Sachsen-Anhalts verantwortlich engagieren. Inhaltliche Schwerpunkte sind die steuerliche Vereinsförderung sowie der Umgang mit Spenden und Mitgliedsbeiträgen.