Befähigungskurs für ehrenamtliche Hospiz-/Kinderhospizbegleitung startet im September

Ende September startet erneut ein Befähigungskurs für Menschen, die gerne ehrenamtlich als Hospiz- oder Kinderhospizbegleitung beim Malteser Hilfsdienst e.V. in Magdeburg aktiv werden möchten.

Hospizarbeit möchte die Lebenssituation von schwerkranken und sterbenden Menschen verbessern und Angehörigen Unterstützung und Entlastung bieten. Dabei stehen die Wünsche und Bedürfnisse der Sterbenden, ihrer Angehörigen und Freunde im Mittelpunkt der begleitenden Tätigkeiten.
Für den Ambulanten Hospizdienst und Kinderhospizdienst der Malteser werden zuverlässige Freiwillige mit Sensibilität und Einfühlungsvermögen gesucht, die schwerkranke Menschen und Sterbende sowie ihre Angehörigen in der schweren Zeit des Abschiednehmens in ihrem häuslichen Umfeld begleiten.

Interessierte sollten im letzten Jahr nicht selbst einen schweren Verlust erlitten haben und sich nicht in aktueller psychotherapeutischer Behandlung befinden. Der Befähigungskurs muss von Beginn an belegt werden, um anschließend als Hospizbegleitung ehrenamtlich aktiv werden zu können. Es wird die Bereitschaft zur Teilnahme an monatlichen Fallbesprechungen (etwa 2,5 Stunden) und an der Supervision vorausgesetzt.

Für mehr Informationen, Fragen und Anmeldungen bitte wenden an:

Frau Antje Schmidt

Malteser Hilfsdienst e.V.

Neustädter Bierweg 15

39110 Magdeburg

Telefon 0391 60783910

Mobil 0160 98966858

E-Mail Antje.Schmidt@malteser.org

Web www.malteser-magdeburg.de

2020-07-01T17:47:00+00:00